DeutschEnglish

Forum von woodWOP-Anwendern für woodWOP-Anwender

Wire zu Kontur


Autor Nachricht
Verfasst am: 19. 04. 2016 [09:49]
bennif
Themenersteller
Dabei seit: 30.09.2008
Beiträge: 247
Vielleicht stehe ich auf dem Schlauch oder es geht auch einfach nicht.

Wenn ich im CAD-Plugin eine normale Line (Segment) z.B. mit "Mehrfach Kopieren und Rotieren 3D" bearbeite ist das Ergebnis eine Wire.
Aber aus einer Wire kann ich keine Kontur erstellen, wieso auch immer.


Jetzt ist die Frage, wie mache ich aus einer Wire-Line eine Kontur??


grüße
Benni
Verfasst am: 19. 04. 2016 [10:56]
homagliebe
Dabei seit: 04.11.2010
Beiträge: 78
Hallo Bennif,
wenn du mit dem Befehl "Mehrfach Kopieren und Rotieren 2D" konstruierst dann bleiben es Linien und Bögen. Um ein Konturzug mit dem Befehl "Zu Kontur zusammenfassen" zu erstellen ist es WICHTIG das die Elemente in der Hauptebene 0 liegen.
Wenn du mit dem Befehl "Mehrfach Kopieren und Rotieren 3D" konstruierst dann werden Wire "3D Polylinie" Elemente erstellt, und diese lassen sich nicht in einen Konturzug umwandeln. Lade dein Programm Bitte mal hoch um zu sehen was du eigentlich konstruieren möchtest das du den Befehl "Mehrfach Kopieren und Rotieren 3D" anwendest.

Um auf deine Frage zurück zukommen könntest du Direkt Linien über die Wire Elemente drüber her konstruieren, und danach Konturen drüber konstruieren.

Viele Grüße Guido


[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.2016 um 11:26.]
Verfasst am: 19. 04. 2016 [14:46]
homagliebe
Dabei seit: 04.11.2010
Beiträge: 78
Hallo Bennif,
mir ist da gerade noch eine Idee eingefallen. Wenn du wirklich Konturen im Raum benötigst dann würde ich wie folgt fortfahren:

1- auf der Rotationsachse eine Freie Ebene erstellen
2- in der Neuen Ebene ein Rechteck zeichnen
3- dann den Befehl "Mehrfach Kopieren und Rotieren 3D" und das konstruierte Rechteck rotieren lassen mit der entsprechenden Anzahl usw.
4- auf jedem rotierten Rechteck eine Neue Ebene erstellen
5- in den Neuen Ebenen den Konturzug hineinschieben

Viele Grüße Guido
Verfasst am: 19. 04. 2016 [16:55]
bennif
Themenersteller
Dabei seit: 30.09.2008
Beiträge: 247
Danke für die schnell Antwort, ich denk das ich Morgen dazu komme es zu testen

Habe das Programm im Anhang. Es geht um den Halbrundstab. Dort habe ich eben mit 3D Rotieren gearbeitet und jetzt sind es Wire.

gruß
Benni

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.2016 um 16:59.]
Dateianhang

Profil_unten_test.mprx (Typ: application/octet-stream, Größe: 291.85 Kilobyte) — 567 mal heruntergeladen
Verfasst am: 20. 04. 2016 [06:46]
homagliebe
Dabei seit: 04.11.2010
Beiträge: 78
Hallo Bennif,
mit deinem Programm konnte ich dann schon mehr anfangen.icon_biggrin.gif
Im Anhang findest du ein Musterprogramm. Es gibt mehrere Wege in woodWOP dieses zu konstruieren. Habe in dem Beispiel deinen Weg gewählt, und bin wie folgt vorgegangen:

1-Layer angelegt um die Konstruktion schaltbar zu haben
2-deine freien Ebenen jeweils um 30mm verschoben "Übermaß"
3-Rotationsachse angelegt
4-ein Segment auf Achse gezeichnet
5-mit dem Befehl Mehrfach Kopieren und Rotieren 3D
das Segment ausgewählt
die Anzahl eingegeben "mein Beispiel 6"
Rotationsachse Punkt1 und Punkt2 angegeben
dann den Bezugspunkt angegeben "Start Halbkreis"
dann den Rotationswinkel "-30 Grad" 180/6
dann über die Wire Elemente Linien konstruiert
6-dann mit Konturen die Segmente von links nach rechts gezeichnet
Erst den Punkt wählen, und dann den blauen Pfeil anklicken damit du x y Kordinaten
mit der Maus fangen kannst und so fährst du dann weiter fort

Viele Grüße Guido

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.2016 um 06:52.]
Dateianhang

Profil.mprx (Typ: application/octet-stream, Größe: 239.25 Kilobyte) — 561 mal heruntergeladen
Verfasst am: 20. 04. 2016 [08:59]
bennif
Themenersteller
Dabei seit: 30.09.2008
Beiträge: 247
Vielen dank für deine Anleitung.

Am schönsten wäre wenn das CAD-Plugin den Linientyp einfach nicht ändert icon_smile.gif
Verfasst am: 20. 04. 2016 [11:10]
homagliebe
Dabei seit: 04.11.2010
Beiträge: 78
Hallo Bennif,
habe dir mal ein Beispiel Programmiert wo du nur mit 2D Befehlen arbeitest, und so bleiben es dann sofort Linien. Siehe Anhang
Habe bei dem Beispiel alles in der Hauptebene mit 2D Befehlen konstruiert siehe Programm. Jetzt muss du nur noch die Konturzüge in der Ebene D einfügen, und danach alle Konstruktionselemente mit der Maus makieren und in den Eigenschaften auch auf der Ebene D umstellen. Dieser Weg wäre ja eigentlich genau das was du wolltest.

Dieses kannst du auch Direkt so in der Ebene D konstruieren. Du must bloß darauf achten das neben der Layerleiste die Ebene D eingestellt ist.
Ich gehe Standardmäßig so vor, dass ich in der Hauptebene konstruiere. Damit ich auch CAD Elemente zu Konturen umwandeln kann.

Viele Grüße Guido

[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.2016 um 15:29.]
Dateianhang

Profil_2D.mprx (Typ: application/octet-stream, Größe: 137.64 Kilobyte) — 551 mal heruntergeladen
Verfasst am: 20. 04. 2016 [16:29]
bennif
Themenersteller
Dabei seit: 30.09.2008
Beiträge: 247
Ah ok ist auf jeden Fall auch ein Ansatz, man hat gleich Segmente als Linien.
Man muss ich glaub solche Arbeitsschirtte einfach angewöhnen, nutze das CAD-Plugin noch nicht so regelmäßig da ich mir das meiste immer aus dem CAD importiere.
Verfasst am: 18. 06. 2016 [14:00]
capeoo
Dabei seit: 05.02.2016
Beiträge: 10
Hach ich liebe das Forum! icon_smile.gif



RSS-FEED:

Portalinfo:

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste online.

Derzeit online


weeke-training.com hat 6176 registrierte Benutzer, 1507 Themen und 7739 Antworten. Es werden durchschnittlich 2.17 Beiträge pro Tag erstellt.